Startseite
    Bi Info
    Bi TREFFEN
    Sonstiges
  Über...
  Archiv
  ***********************
  die Idee
  Newsletter
  ***********************
  Begriffe
  ***********************
  Aids
  ***********************
  CSD 2007
  CSD 2006
  ***********************
  Chatten [Hier]
  ***********************
  Haftung&Recht
  ***********************
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Fragen an mich
   Wörter Im Raum
   
   **********************
   Bi Links
   
   Bi-Boy-Station
   BiNe
   Bi Zentrum
   Coming Out Literatur
   Coming Out Site
   DGTI
   Flotter Dreier Geschichten
   Hetero und PositHiv
   LS Verband Deutschland
   Irenes Bi Seiten
   Plattform für Bisexuelle
   Sei Du Blog
   Polyamour
   Queerbeet (telekom)
   Weltaidstag
   
   Kommunikation
   Angelsplace
   Bi-Forum
   Bi-Literatur Forum
   Chat 4 Lesbians
   Foren bei BiNe
   gay 2 gether
   Girls Power (Chat)
   queerkopf Forum
   Schwul Les Bi sch
   SpinChat Gay-Bi
   Traumfee für Frauen
   
   Magazin
   bijou
   Du & Ich -Magazin- (M)
   Homoticker
   L-Mag -Magazin- (F)
   Queer -Magazin- (M)
   Raum für Frauen
   Siegessäule -Magazin-
   Wolfsmutter.com
   
   Trans & Gender
   Genderguide
   SWYER
   Transgender Flirtseite
   Transgenderland
   TRANSMÄNNER
   TRANSFRAUEN
   XY Frauen
   
   International
   Bi Beauty
   BiFest London
   Bi Finder (Eng)
   Bi Net (ch)
   Bi Magazin
   Bi Tribune
   Bi community site
   BiNet USA
   Bisexual
   Bi Resource Center
   Bisexualite (Fr)
   Bisexuelle in Österreich
   Bi Writers
   die-bi-seiten.net
   Info Bi (Fr)
   Int. Bi Gruppe Berlin
   Int. Bisexual Community
   LNBI Niederlande
   GoBi Nijmegen
   rainbowgirls Zürich
   
   Bi Gruppen
   Rosa Bahn
   
   A
   B
   Bremen Kweer
   sdck Berlin
   Butzbach Bi Gruppe
   C
   D
   Darmstadt Bi Oh Logisch
   Dessau Homland
   Dortmund Frauen Treff
   Gerede e.V. Dresden
   E
   F
   Frankfurt an Main Bi Gruppe
   G
   Gelsenkirchen Bi Gruppe
   Göttingen BiNe Treffen
   H
   Hannover knackpunkt
   Hamburg Bi Treff im MHC
   Hamburg Bi Gruppe
   BiGayStammtisch Hamburg
   I J
   K
   Köln behinderte Bisexuelle
   Köln Bi Gruppe
   Köln Uferlos
   L
   Laatzen Bi Gruppe
   Laatzen Bisexuelle Gruppe
   Leipzig Rosa Linde e.V.
   Lüneburg Bi Treffpunkt
   M
   Mainz Bi Oh Logisch
   Mannheim Bi Gruppe
   Menschede BiNe Bundestreffen
   München Bi Muc
   N
   O P Q
   R
   Ruhrgebiets Bi Gruppe
   S
   Siegen Bi Gruppe
   Siegen Bi Sport
   Schwul Bi Lesbisch Siegkreis
   Easy Out Sigmaringen
   Stuttgart Bi Gruppe
   T
   U V
   W
   Wiesbaden Bi Oh Logisch
   X Y Z
   
   dein link fehlt, dann mail mir
   bivalent@woerterimraum.de



http://myblog.de/bivalent

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sonstiges

16. Erotischen Salon

http://www.erotischer-salon.de/



Der 16. Erotische Salon am 31.10.2008


Silke Maschinger präsentiert Ihren Erotik-Ratgeber "Spielarten der Lust":

Freitag, den 31.10.2008
diesmal im Literaturhaus Berlin, Fasanenstr. 23 10719 Berlin um 20:00.

Wir sprechen mit einigen der Interviewpartnern aus dem Buch zu vielfältigen Themen und möchten mit Ihnen feiern! Wir  freuen uns wieder auf Sie!




http://spielarten-der-lust.de/

- ein Buch von Silke Maschinger

Unterhaltsam und inspirierend spricht Silke Maschinger über die verschiedensten Facetten der Lust, über Sexspielzeug, Pornografie, Tantra, SM, Swinger, offene Beziehungen, Bi- und Homosexualität. Die Autorin hat sich vieles aus nächster Nähe angeschaut und bringt ihre eigenen Erlebnisse und ihre Erfahrungen als Erotik-Coach in dieses Buch ein. Offen und respektvoll redet sie mit ihren Gesprächspartnern über deren Sehnsüchte und Gefühle.

„Spielarten der Lust“ bietet private Einblicke in die bunte Vielfalt der Leidenschaften. Silke Maschinger regt mit ihren humorvollen Reflektionen zum Nachdenken über die eigene Sexualität an und ermutigt die Leser, ihren ganz persönlichen Weg zu finden.
26.10.08 14:22


Layout

Hallo an alle,

da ich zur Zeit LUST auf Veränderungen habe, habe ich diese Bi Seite ein neues Layout verpasst. Nun möchte ich gerne von euch wissen, ob die Seite so übersichtlich ist und ob es dir gefällt.


Foto by Dietmar Spolert

Gerne nehme ich auch deinen/eueren Link auf.

Alles was mit Bisexualität zu tun hat publiere ich gerne: dein Text, dein Anliegen, deine Geschichte, ein Artikel,Literatur,- Film- und andere Kunst und kulturelle Vorschläge, usw. ...
Schicke mir dein Text!

E-mailadresse: bivalent@woerterimraum.de

Schönen Gruß aus Berlin
14.12.06 10:08


entschuldigung

keine ahnung wer der schuldige ist,
der/die wird noch gesucht
aber zur zeit gibt es bei mir zuhause kein online
somit bekomme ich super newsletter, nachrichten und anderes rein, was man hier reinbloggen könnte, aber alles unbearbeitet

ich bitte um entschuldigung, ich werde so bald ich wieder netz zuhause habe, weiteres bloggen, schätze das dass problem bis mitte nächste woche erledigt ist ... jedenfalls hoffe ich das !!

bis dahin
ein bivalenter gruß an alle
ief


emails weiter an: bivalent@woerterimraum.de
15.3.06 20:27


Der heilige Valentin und der 14. Februar

Der Valentinstag beruft sich auf den heiligen Valentin, dessen Ged?chtnis am 14. Februar begangen wird. Doch bis heute ist keine der zahlreichen Thesen bzw. der direkte Zusammenhang zwischen dem Valentinsbrauchtum und dem heiligen wirklich nachgewiesen worden. Ganz so einfach ist der Wirwarr auch nicht zu l?sen. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich Vermutungen und Ereignisse untrennbar miteinander vermischt. Zwar wurde seit dem Altertum der der heilige Valentin als M?rtyrer in Rom und als Bischof von Terni verehrt, die historische Beweisf?hrung scheint aber derart kompliziert, das es mindestens drei Theorien ?ber die Existenz seiner Person gibt.

In den fr?hen Martyrologien des 4. Jahrhunderts sind im Zusammenhang mit dem 14. Februar drei verschiedene heilige Valentins verzeichnet. Zwei davon sind am "Via Flaminia", allerdings mit unterschidlichen Entfernungen zur Stadt, begraben. Der dritte soll sein Martyrium in Afrika erlitten haben, hat aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts mit dem Valentinstag zu tun.

Valentin von Terni / Rom - Prister, Bischof, heiliger und M?rtyrer
Anfang des 4. Jahrhunderts gab es beim 2. Meilenstein der Via Flaminia, noch im Stadtgebiet von Terni, ein fr?hchristliches Grab, ?ber das Papst Julius eine Basilika (quae appelatur Valentini) errichten liess. Im 7. Jahrhundert verehrten hier Pilger die Gebeine des Heiligen. In einigen M?rtyrerberichten aus dem 7. Jahrhundert wird von einem armen, ehrsamen r?mischen Prister berichtet, der unter Claudius Goticus an einem 14. Februar (268-270) hingerichtet worden sei. Nie nachgewiesene Quellen berichten von christlichen Trauungen die er, Trotz des Verbotes durch die Obrigkeit, vollzogen haben soll und die letztendlich der Grund f?r seine Hinrichtung waren. Auch wird ihm nachgesagt, er habe Blumen an die Liebenden verteilt und bei Partnerschaftskrisen geholfen. Stichhaltige Nachweise f?r diese Bahauptungen gibt es bis heute nicht. Der wahre Grund f?r sein M?rtyrium soll aber die Verweigerung, vor dem Kaiser ein Standbild anzubeten, gewesen sein. Je ?lter die Legenden wurden, desto farbiger wurden sie ausgemalt. Die "Legenda Aurea" berichtet im 13. Jahrhundert, der vor dem Kaiser des Hochverrates angeklagte Valentin sei in die Obhut eines Vertrauten des Kaiser gelangt und habe die blinde Tochter des Gastgebers geheilt, worauf sich dessen gesamte Familie sofort taufen liess. Die Enthauptung Valentins soll die Antwort des Kaisers gewesen sein...

Auch im 4. Jahrhundert gab es am 63. Meilenstein der gleichen Via Flaminia vor der Stadt Terni eine weitere Begr?bnisst?tte. In der N?he stand im 8. Jahrhundert eine Kirche, die dem heiligen M?rtyrer Valentin geweiht war. Von diesem Valentin, dessen Martyrium im Martyrologium Hieronymianum belegt und dem 14. Februar zugeschrieben ist, gibt es eine im 5. oder 6. Jahrhundert enstandene Legende. Diese bezeichnet ihn als B?rger und Bischof von Terni, der in Rom hingerichtet, aber von seinen Sch?lern in der N?he seines Geburtsortes beigesetzt wurde. Allerdings wird in diesem Zusammenhang als Todestag der 14. April angegeben.

Die hier genannten Funde lassen unterschiedliche Deutungen zu:
1.Eventuell hat es zwei M?rtyrer mit dem Namen Valentin gegeben. Einen Prister in Rom und einen Bischof in Terni. Es ist aber sehr unwahrscheinlich, dass am gleichen Tag und am selben Ort zwei verscheidene M?rtyrer mit dem gleichen Namen verehrt wurden.

2. Der heilige Valentin ist der in Rom begrabene M?rtyrer, der ebenfalls in Terni verehrt und deshalb sp?ter auch dort als ortans?ssiger Bischof betrachtet wurde.

3. Der wahre heilige Valentin ist der Bischof von Terni, der seit dem 4. Jahrhundert in Rom verehrt wurde, was ihm wohl auch den Namen Valentin von Rom brachte. Ihm zu Ehren errichtete Julius I. an der Via Flaminia eine Basilika, in der Leinen- und Seident?cher (Brandea) deponiert wurden, mit denen die Reliquien des Heiligen ber?hrt worden waren. Die Brandea wurden in der Basilika an der Via Flaminia als Sekund?rreliquien aufbewahrt.

Die dritte Hypothese, in dem Bischof von Terni "den" heiligen Valentin zu sehen, ist trotz Vorbehalten die wahrscheinlichste. Gegen den r?mischen Prister sprechen sowohl die sp?te Legendenbildung, als auch ein missverstandenes Dokument. Dort wird n?mlich nicht, wie bisher angenommen, behauptet, Papst Julius I. habe zu Ehren Valentins eine Basilika errichtet, sondern der Papst habe mit Hilfe eines Valentins jene Kirche gebaut, die deshalb "Valentini" genannt wurde.

Das heute im offziellen Kirchenkalender f?r den 14. Februar kein Valentin mehr angeben wird hat seinen Grund. Die Quellenangaben f?r einen Heiligengedenktag an diesem Tag sind alles andere als sicher. Sp?testens seit der Reform des r?mischen Generalkalenders im Jahre 1970 und der anschliessenden Reform des Rogionalkalenders f?r den deutschen Sprachraum im Jahre 1972 gibt es den Heiligen (an diesem Tag und ?berhaupt) nicht mehr im offiziellen Kirchenkalender. Lediglich in den Regionalkalendern der Di?zesen Fulda, Limburg und Mainz ist er noch zu finden.
14.2.06 18:32


Heya ...

Herzlich willkommen - freut mich dich hier zu sehen ... bin sehr gespannt auf deine Reaktionen .... die Tage ?ber werde ich wieder mal einige Bi - Links hier hinein verpacken ...
*zwinker
25.10.05 14:19


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung